Unsere Neuheiten

1 von 6

Ribera del Duero

Die Geschichte des Weinbaus in Ribera del Duero reicht bis zur römischen Ära zurück, belegt durch ein Bacchus-Mosaik. Im Mittelalter wurde der Weinbau systematisiert und im 19. Jahrhundert erreichte die Rebfläche fast 50.000 Hektar. Die Reblaus und die Franco-Ära führten zu einer Krise. Ab den 1970ern erlebte die Region mit Pionieren wie Alejandro Fernández und Vega Sicilia eine Renaissance. 1982 erhielt sie D.O.-Status. Heute gibt es 178 Weingüter auf rund 22.000 Hektar. Das kontinentale Klima mit atlantischem Einfluss zeichnet sich durch heiße Sommer und kalte Winter aus. Die Böden sind kalkhaltig, am besten sind Lagen zwischen 700 und 1000 Metern über dem Meeresspiegel. Hauptrebsorte ist Tempranillo (Tinta del País), begleitet von Cabernet Sauvignon, Merlot, Malbec, Garnacha und für Weißweine Albillo.

Entdecke Ribera del Duero

D.O. Torro

Die D.O. Toro ist eine renommierte Weinregion in der spanischen Provinz Zamora. Bekannt für kräftige Rotweine, hauptsächlich aus der Rebsorte Tempranillo ("Tinta de Toro"). Das kontinentale Klima trägt zu tiefen, robusten Weinen bei, die oft Aromen dunkler Früchte und Gewürze aufweisen. Die Region hat durch moderne Techniken das Beste aus ihren Trauben herausgeholt und ist besonders für Liebhaber intensiver Rotweine interessant.

Entdecke D.O. Torro

D.O. Rueda

Die D.O. Rueda in Spanien, Provinz Valladolid, ist bekannt für herausragende Weißweine aus der Verdejo-Traube. Mit kontinentalem Klima und großen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht entstehen frische Weine mit Zitrus- und Blumenaromen. Moderne, erfrischende Weißweine, oft aus Verdejo, passen gut zu mediterraner Küche.

Entdecke D.O. Rueda

D.O. Empordà

Die D.O. Empordà liegt im Nordosten der Iberischen Halbinsel und grenzt an das Mittelmeer und die Pyrenäen. Sie erstreckt sich über vier Provinzen: Barcelona, Girona, Lleida und Tarragona. Sie hat eine große Vielfalt an Landschaften, Klimazonen und Böden, die sich auf die Charakteristik der Weine auswirken. Die Böden der D.O. Empordà sind sehr unterschiedlich, je nach Lage und Höhe der Weinberge. Sie reichen von sandig, kiesig und kalkhaltig an der Küste bis zu tonig, lehmig und schiefreich im Landesinneren. Sie sind meist arm an organischer Substanz und haben eine gute Drainage. Die D.O. Empordà erlaubt eine große Auswahl an Rebsorten, sowohl autochthone als auch internationale.

Entdecke D.O. Empordà

D.O. Catalunya

Die D.O. Catalunya ist eine vielfältige Weinregion in Spanien, die die gesamte autonome Gemeinschaft Katalonien umfasst. Sie ist bekannt für ihre kreative Vielfalt, da sie verschiedene Rebsorten und Stile miteinander vereint. Von erfrischenden Weißweinen bis zu kraftvollen Rotweinen, oft aus einheimischen und internationalen Rebsorten, bietet die Region eine breite Palette von Geschmackserlebnissen. Das mediterrane Klima und die abwechslungsreichen Böden tragen zur Qualität der Weine bei. Die D.O. Catalunya steht für moderne Innovation und Tradition gleichermaßen und ist eine aufstrebende Kraft in der spanischen Weinwelt.

Entdecke D.O. Catalunya

D.O. Montsant

DO Montsant ist eine spanische Weinregion, die im Jahr 2001 als eigene Herkunftsbezeichnung anerkannt wurde. Sie umschließt die berühmte Region Priorat in Katalonien und ist vor allem für ihre kraftvollen und hochwertigen Rotweine aus Garnacha und Cariñena bekannt.

Entdecke D.O. Montsant

D.O. Terra Alta

Terra Alta, Die Region ist nach ihrer geographischen Lage, einer etwa 740 km² grossen Hochlandregion benannt. Die Weinberge liegen zwischen 350 und 500m hoch und haben kalkreiche, lehmig-tonige Böden. Das Klima ist eine Mischung aus mediterran und kontinental, mit heissen Sommern, kalten Wintern und zwei charakteristischen Weinden; dem trocknen Cierzo und dem kühlenden Garbi. Die wichtigste weisse Rebsorte ist Grenache Blanc, die etwa 33% der Anbaufläche ausmacht. Die Rotweine werden hauptsächlich aus Grenache, Carignan, Syrah und Cabernet Sauvignon erzeugt.

Entdecke D.O. Terra Alta

D.O. Utiel-Requena

Die Weinregion D.O. Utiel-Requena befindet sich in der Provinz Valencia und ist bekannt für die Traubensorte Bobal. Die Landschaft ist geprägt von terrakottafarbenen Böden und Buschreben, die sich in die Ferne erstrecken. Das Klima ist kontinental mit mediterranen Einflüssen, was bedeutet, dass es im Winter kalt genug für Frost und Hagel ist, während im Sommer extreme Hitze herrschen kann.

Entdecke D.O. Utiel-Requena

D.O. Yecla

Yecla ist eine Region im Südosten Spaniens, die für ihre Weinproduktion bekannt ist. Sie liegt im Norden der Provinz Murcia und umfasst die Stadt Yecla und ihre Umgebung. Yecla hat ein kontinentales Klima mit heißen Sommern und gemäßigten Wintern, sowie geringen Niederschlägen. Die Weinberge befinden sich auf einem Plateau zwischen 400 und 800 Metern Höhe und sind von sanften Bergen umgeben. Die wichtigste Rebsorte ist Monastrell, die hier wurzelechte alte Rebstöcke bildet. Die Weine aus Yecla sind intensiv, fruchtig und komplex, und haben in den letzten Jahren an Qualität und Ansehen gewonnen. Yecla hat seit 1975 den Status einer Denominación de Origen (D.O.), einer geschützten Herkunftsbezeichnung für spanische Weine.

Entdecke D.O. Yecla

D.O. Rioja

Rioja ist eine berühmte Weinregion in Spanien, die sich entlang des Flusses Ebro erstreckt. Sie ist in drei Teilgebiete unterteilt: Rioja Alta, Rioja Oriental und Rioja Alavesa. Jedes Teilgebiet hat seine eigenen klimatischen und geologischen Besonderheiten, die sich auf die Qualität und den Stil der Weine auswirken. Rioja ist bekannt für seine Rotweine, die hauptsächlich aus der Rebsorte Tempranillo hergestellt werden. Die Weine werden oft in Eichenfässern gereift, um ihnen Komplexität und Charakter zu verleihen. Rioja ist auch Mitglied im Netzwerk der Great Wine Capitals, das die besten Weinregionen der Welt vereint. Rioja ist nicht nur ein Ort für Weinliebhaber, sondern auch für Kultur- und Naturliebhaber.

Entdecke D.O. Rioja

Entdecke Spanien

Spanien ist eine vielfältige und geschichtsträchtige Weinregion, die eine breite Palette an Weinen hervorbringt. Mit einer reichen Weinbautradition, die bis in die Römerzeit zurückreicht, ist Spanien bekannt für ihre regionalen Vielfalt und einzigartigen Stilrichtungen.

Von den berühmten Rotweinen der Rioja und Ribera del Duero bis zu den erfrischenden Weißweinen aus Rías Baixas und Rueda bietet Spanien eine reiche Auswahl an Qualitätsweinen. Die Weinregionen sind durch unterschiedliche Terroirs und Mikroklimata geprägt, die die charakteristischen Aromen und Eigenschaften der Trauben beeinflussen.

In den letzten Jahrzehnten hat Spanien eine bemerkenswerte Entwicklung erlebt, die von modernen Anbaumethoden und innovativen Weinherstellungstechniken begleitet wird. Dies hat zu einer Renaissance der spanischen Weinindustrie geführt, die sowohl traditionelle als auch moderne Stile vereint.

Die dominierenden Rebsorten sind Tempranillo, Garnacha, Bobal, Monastrell für Rotweine sowie Albariño, Verdejo und Viura für Weißweine. Spanien ist auch für ihre qualitativ hochwertigen Cavas und andere Schaumweine bekannt, die oft mit der traditionellen Methode hergestellt werden.

Die Weinregionen Spaniens bieten nicht nur eine Fülle an herausragenden Weinen, sondern spiegeln auch die kulturelle und landschaftliche Vielfalt des Landes wider. Dies macht Spanien zu einem der aufregendsten und vielfältigsten Weinproduzenten der Welt.