Passer aux informations produits
1 de 1

Passt zu

Apéro,

Prosecco Terredirai Extra Sec DOC

Prosecco Terredirai Extra Sec DOC

Prix habituel SFr. 12.50
Prix habituel SFr. 0.00 Prix promotionnel SFr. 12.50
En vente Épuisé
Frais d'expédition calculés à l'étape de paiement.
Grösse
Jahrgang

Sorten: Glera

Anbaugebiet: Veneto

Erzeuger: Ca' di Rajo

Lagerfähigkeit: 3 - 4 Jahre

Weinstil: Italien Schaumwein

Dégustation : Le Prosecco a une couleur jaune clair avec des reflets verdâtres et un perlage fin et persistant. Ça sent la pomme, le citron, le pamplemousse et les fleurs blanches. En bouche, il est frais, fruité et harmonieux, avec une acidité équilibrée et une finale aromatique.
Wie schmeckt dieser Wein?
leicht
kräftig
weich
säurehaltig
trocken
süss
fruchtig
mineralisch
Afficher tous les détails

Ca' di Rajo

Ca’ di Rajo ist ein Weingut in Veneto, das Tradition und Innovation verbindet. Es liegt in der Nähe von Treviso, am Ufer des Piave-Flusses, und produziert eine Vielzahl von Weinen aus lokalen und internationalen Rebsorten. Ca’ di Rajo ist besonders bekannt für seinen Prosecco, der aus der Glera-Traube in den Hügeln von Conegliano und Valdobbiadene hergestellt wird. Das Weingut wurde 1931 gegründet und wird heute von der Familie Cecchetto in der dritten Generation geführt. Ca’ di Rajo pflegt einen Teil seiner Weinberge im Bellussera-System, einer alten Methode, die die Reben vor Krankheiten und Schädlingen schützt. Das Weingut verfügt über einen modernen Keller, der von einer kleinen Kirche aus dem 14. Jahrhundert und einem Turm aus dem 10. Jahrhundert umgeben ist. Das Weingut bietet verschiedene Weinproben an, bei denen man die repräsentativsten Weine und die Geschichte des Bellussera-Systems kennenlernen kann. Die Weinproben finden im Verkostungsraum oder im Innenhof statt, wo man auch die mittelalterliche Kirche und den Turm bewundern kann. Die Weine von Ca’ di Rajo zeichnen sich durch Qualität und Typizität aus. Sie haben zahlreiche Auszeichnungen erhalten, sowohl national als auch international.

Veneto

Veneto ist eine der vielfältigsten und produktivsten Weinregionen Italiens. Sie umfasst den Nordosten des Landes, von den Alpen im Norden bis zur Adria im Osten. Veneto ist bekannt für seine Schaumweine wie Prosecco, seine frischen Weißweine wie Soave und seine kraftvollen Rotweine wie Amarone. Das Gebiet um die Städte Conegliano und Valdobbiadene ist die Heimat des berühmten Prosecco, eines leichten und fruchtigen Schaumweins aus der Glera-Traube. Die besten Proseccos kommen aus den steilen Hügeln von Cartizze, wo die Trauben viel Sonne und Mineralität erhalten. Prosecco wird nach der Charmat-Methode hergestellt, bei der die zweite Gärung in großen Tanks stattfindet. Das Gebiet östlich von Verona ist die Heimat des Soave, eines trockenen und aromatischen Weißweins aus den Trauben Garganega und Trebbiano di Soave. Soave war früher als dünner und neutraler Wein bekannt, aber in den letzten Jahren haben viele Winzer die Qualität verbessert, indem sie alte Reben, niedrige Erträge und naturnahe Anbaumethoden verwenden. Die besten Soaves kommen aus der Classico-Zone, die auf vulkanischen Böden liegt. Das Gebiet westlich von Verona ist die Heimat des Valpolicella, eines frischen und fruchtigen Rotweins aus den Trauben Corvina, Rondinella und Molinara. Valpolicella kann in verschiedenen Stilen hergestellt werden, von dem leichten und einfachen Valpolicella Classico bis zu dem reichen und komplexen Amarone della Valpolicella. Amarone wird aus getrockneten Trauben gekeltert, die einen hohen Zuckergehalt haben und einen intensiven Wein mit hohem Alkoholgehalt ergeben. Eine andere Spezialität ist der Ripasso, ein Wein, der durch eine zweite Gärung mit den Schalen des Amarone angereichert wird.