Passer aux informations produits
1 de 1

Passt zu

Apéro

Fisch

Pique de Nore

Pique de Nore

Prix habituel SFr. 26.90
Prix habituel SFr. 0.00 Prix promotionnel SFr. 26.90
En vente Épuisé
Frais d'expédition calculés à l'étape de paiement.
Grösse
Jahrgang

Sorten: Grenache Blanc, Chenin Blanc, Manseng

Anbaugebiet: Languedoc, AOP Cabardes

Erzeuger: Domaine de Cabrol

Lagerfähigkeit: 5 - 8 Jahre

Weinstil: Languedoc Weisswein

Degustation:
La Pique de Nore ist ein dichter Wein mit delikaten Aromen, mineralisch und in der mitte des Gaumens ist er leicht salzig. Der Abgang ist schön und voller Frische, wie eine Ode an die Montagne Noire und die Kühlheit der kleinen Fee Nore, die ihn kreiert hat. 

Wie schmeckt dieser Wein?
leicht
kräftig
weich
säurehaltig
trocken
süss
fruchtig
mineralisch
Afficher tous les détails

Domaine de Cabrol

Das Weingut liegt im Norden von Carcassonne in der Gemeinde Aragon, auf dem südlichen Hang der Montagne Noir, die das Languedoc vom Massif Central trennt. Das Weingut umfasst 125 Hektar, davon 21 Hektar mit Reben bepflanzt, die auf einem kalkhaltigen Boden inmitten von Zistrosen, Thymian, Rosmarin und Garrigue wachsen. Das Weingut wird von Nicolas Carayol geführt. Das Weingut produziert hauptsächlich dichte und doch feine Rotweine aus der Appellation Cabardès, die eine einzigartige Mischaus aus atlantischen und mediterranen Rebsorten erlaubt.

Cabardès

Das Weinbaugebiet Cabardès, welche eine einzigartige geografische und klimatische Situation geniesst, liegt nördlich von Carcasonne in unmittelbarer westlicher Nachbarschaft der Appellation Minervois. Diese Lage ist die Quelle der Rebsorten vielfalt und deren breiten Aromenvielfalt, welche diese Weine ausmachen. Die Weinberge liegen auf einer mittleren Höhe von ca. 220 Meter ü. d. M. in sanften Hanglagen den Ausläufern der Montagne Noire. Das Klima ist mediterran mit ozeanischen einflüssen. Die höchstgelegenen Rebflächen befinden sich 320 Meter ü. d. M. Durch eine südliche Ausrichtung der Hänge sind die Rebflächen gegen die kalten Nordwinde geschützt. Die vielfalt der Böden, Granit, Schiefer, Gneis und Kalkschotter bringen elegante und doch kräftige Weine hervor. Die Traubensorten sind Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Côt, Fer Servacou, Syrah, Grenache und Cinsault. Syrah oder Grenache müssen zu 40% im Endprodukt enthalten sein, so das der Wein als AOC Cabardès verkauft werden darf.