Passer aux informations produits
1 de 1

Passt zu

Rotes Fleisch

Grilladen

Eintöpfe

Domaine du Prince Le Chêne du Prince

Domaine du Prince Le Chêne du Prince

Prix habituel SFr. 25.50
Prix habituel SFr. 0.00 Prix promotionnel SFr. 25.50
En vente Épuisé
Frais d'expédition calculés à l'étape de paiement.
Grösse
Jahrgang

Sorten: Malbec

Anbaugebiet: Cahors, AOP Cahors

Erzeuger: Domaine du Prince

Lagerfähigkeit: 12 - 14 Jahre

Weinstil: Cahors Rotwein

Dégustation: Le vin se présente dans le verre dans un rouge grenat profond et foncé. Au nez, il est très intense, explosif et complexe. De merveilleuses notes de fruits noirs mûrs, de cerises et d'épices associées à une touche de vanille – une attaque sensorielle pas comme les autres ! Les subtils arômes de torréfaction et le goût du cacao rendent cette révélation parfaite. En bouche ce vin montre tout son potentiel. Quel Malbec exceptionnel qui peut à tout moment suivre le rythme des Argentins ! « Le Chêne du Prince » est très élégant, avec un magnifique élevage en fûts de chêne (18 mois en barrique). Ce vin noble serait un honneur pour n'importe quel prince - un grand Malbec du sud-ouest de la France !
Wie schmeckt dieser Wein?
leicht
kräftig
weich
säurehaltig
trocken
süss
fein
tanninhaltig
Afficher tous les détails

Domaine du Prince

Die Familie Jouves lebt seit mehr als dreihundert Jahren auf diesem Gut. Das Land und die Reben wurden seit dem Mittelalter vom Vater zum Sohn weitergegeben. Die Legende besagt, dass ein Vorfahre der Familie einst so guten Wein produzierte, dass er diesen an den König von Frankreich liefern durfte. Bei seiner Rückkehr gaben ihm die Dorfbewohner den Spitznamen „Lou Prince“, was auf Deutsch Pinz Louis - Kurzname von König Louis heisst. Dies, weil er angeblich den König persönlich gesehen hatte. Dieser Spitzname wird noch immer von einigen alteingesessenen Franzosen für die Familie Jouves verwendet. Die Domaine du Prince betrieb früher Viehzucht, Getreideanbau und Weinbau. Erst nachdem die reblausresistente Traubensorte Malbec hier gepflanzt wurde, konzentrierten sie sich ausschliesslich auf diese Tätigkeit . Seit 1971 vinifiziert die Familie ihre Weine im eigenen Keller und vermarktet diese direkt. Didier Jouves leitet das 65 Hektar grosse Weingut. Unterdessen produziert das Weingut Weine der höchsten Qualität und gilt als einer der besten Hersteller in der Region Cahors. Das Weingut arbeitet sehr biologisch und im höchsten Qualitätsbewusstsein.

AOP Cahors

Die Weinregion hat eine mehr als 2000-jährige Geschichte und war einst für ihre qualitativ hochwertigen Weine bekannt, die von England bis Russland exportiert wurden. Die Weine aus Cahors sind ausschliesslich aus der Rebsorte Côt (auch Malbec oder Auxerrois genannt) gekeltert, die hier ihren Ursprung hat. Der Côt muss mindestens 70% des Weines ausmachen, die restlichen 30% können aus Merlot oder Tannat bestehen. Die Weinberge umfassen etwa 4200 Hektar und liegen auf verschiedenen Terrassen, die der Fluss Lot gebildet hat. Die Böden sind je nach Lage unterschiedlich, aber meist kiesig, kalkhaltig oder lehmig. Das Klima ist gemässigt mit atlantischen und mediterranen Einflüssen. Die Erträge sind begrenzt auf 50 bis 60 Hektoliter pro Hektar Die Weine aus Cahors sind kräftig, tanninhaltig und dunkel gefärbt. Sie haben ein intensives Aroma von schwarzen Früchten, Gewürzen, Leder und manchmal Holznoten. Sie sind langlebig und können mehrere Jahre reifen.