Passer aux informations produits
1 de 1

Passt zu

Rotes Fleisch

Wild

Braten

Château Lamartine Malbec

Château Lamartine Malbec

Prix habituel SFr. 16.80
Prix habituel SFr. 0.00 Prix promotionnel SFr. 16.80
En vente Épuisé
Frais d'expédition calculés à l'étape de paiement.
Grösse
Jahrgang

Sorten: Malbec

Anbaugebiet: Cahors, AOP Cahors

Erzeuger: Château Lamartine

Lagerfähigkeit: 9 - 12 Jahre

Weinstil: Cahors Rotwein

Dégustation : Ce vin présente une robe rouge rubis foncé. Le vin présente un arôme discret mais profond, caractérisé par une tonalité boisée nuancée et quelques notes d'humus. En bouche, il est élégant et équilibré, avec un bon équilibre entre le fruit, l'acidité et le bois. C'est un vin rouge fin et raffiné.
Wie schmeckt dieser Wein?
leicht
kräftig
weich
säurehaltig
trocken
süss
fein
tanninhaltig
Afficher tous les détails

Château Lamartine

Château Lamartine ist ein Weingut in Südwestfrankreich, das sich auf die Produktion von Malbec-Weinen spezialisiert hat. Das Weingut wurde vor über 100 Jahren von der Familie Gayraud gegründet und wird heute von den Geschwistern Lise und Benjamin geführt. Die Weine von Château Lamartine zeichnen sich durch ihre kraftvolle und dunkle Farbe, ihre blumige Würze und ihre harmonische Fülle aus. Sie sind zudem langlebig und alterungsfähig. Das Weingut befindet sich in der Gemeinde Soutrac im Département Lot. Lamartine verfügt über 35 Hektar Rebfläche, die zu 90% mit Malbec und zu 10% mit Merlot bepflanzt sind. Die Reben wachsen auf kalkhaltigen Böden, die dem Wein eine gute Struktur und Mineraität verleihen.

AOP Cahors

Die Weinregion hat eine mehr als 2000-jährige Geschichte und war einst für ihre qualitativ hochwertigen Weine bekannt, die von England bis Russland exportiert wurden. Die Weine aus Cahors sind ausschliesslich aus der Rebsorte Côt (auch Malbec oder Auxerrois genannt) gekeltert, die hier ihren Ursprung hat. Der Côt muss mindestens 70% des Weines ausmachen, die restlichen 30% können aus Merlot oder Tannat bestehen. Die Weinberge umfassen etwa 4200 Hektar und liegen auf verschiedenen Terrassen, die der Fluss Lot gebildet hat. Die Böden sind je nach Lage unterschiedlich, aber meist kiesig, kalkhaltig oder lehmig. Das Klima ist gemässigt mit atlantischen und mediterranen Einflüssen. Die Erträge sind begrenzt auf 50 bis 60 Hektoliter pro Hektar Die Weine aus Cahors sind kräftig, tanninhaltig und dunkel gefärbt. Sie haben ein intensives Aroma von schwarzen Früchten, Gewürzen, Leder und manchmal Holznoten. Sie sind langlebig und können mehrere Jahre reifen.