Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Passt zu

Grilladen

rotes Fleisch

vegetarische Gerichte

scharfe Gerichte

Domaine Roque Sestière Carte Blanche

Domaine Roque Sestière Carte Blanche

Normaler Preis SFr. 19.80
Normaler Preis SFr. 0.00 Verkaufspreis SFr. 19.80
Sale Ausverkauft
Versand wird beim Checkout berechnet
Grösse
Jahrgang

Sorten: Syrah, Carignan

Anbaugebiet: Languedoc, AOP Corbières

Erzeuger: Domaine Roque Sestière

Lagerfähigkeit: 8 - 10 Jahre

Weinstil: Languedoc Rotwein

Degustation
Der Wein wird nach einer sehr langen Mazeration in Eichenfässern ausgebaut, um ihm eine schöne Struktur und Komplexität zu verleihen. Er hat eine tiefe Farbe und ein kräftiges Aroma von roten Früchten, Cassis und Holznoten. Am Gaumen ist er rund, vollmundig, mit festen Tanninen und einem warmen Abgang. Der Carte Blanche ist ein charaktervoller und eleganter Wein, der das Terroir der Corbières wiederspiegelt.

Wie schmeckt dieser Wein?
leicht
kräftig
weich
säurehaltig
trocken
süss
fein
tanninhaltig
Vollständige Details anzeigen

Domaine Roque Sestière

Das Weingut Domaine Roque Sestière liegt im Herzen der Corbières, einer Weinregion im Süden Frankreichs. Es ist ein Familienbetrieb, der von der Familie Fontanille geleitet wird, die sich leidenschaftlich für den Weinbau und die Region Languedoc-Roussillon interessiert. Das Weingut ist vor allem für seine Weißweine bekannt, die aus einer Mischung von alten und edlen Rebsorten wie Maccabeu und Grenache Blanc hergestellt werden. Es war das erste Weingut, das Corbières Blanc in Flaschen abgefüllt hat. Die Weine haben eine Appellation d’Origine Protégée (AOP) Corbières, die die Qualität und die Herkunft garantiert. Die Weinlese erfolgt zum Teil von Hand und die Vinifikation wird bei niedrigen Temperaturen durchgeführt, um die Aromen zu bewahren. Das Weingut produziert auch Roséweine aus Syrah und Grenache und Rotweine aus Syrah und Carignan, die teilweise in Eichenfässern gereift werden.

AOP Corbières

Weinherstellung: 95% Rotwein, 3% Roséwein, 2% Weisswein. Traubensorten für Weissweine: Grenache blanc, Bourboulenc, Marsanne, Roussanne, Vermentino, Clairette, Terret, Muscat. Traubensorten für Rosé- und Rotweine: Carignan, Grenache, Mourvèdre, Syrah, Lladoner Pelut, Cinsault. Das Anbaugebiet Corbières ist eines der grössten Anbaugebiete des Languedoc und das viertgrösste Frankreichs. Insgesamt erstreckt sie sich über 17200 Hektar. Davon sind 9879 Hektar mit Reben bepflanzt. Es ist fast selbstredend, dass auf so einer grossen Fläche viele Mittelklasse- und Günstigweine produziert werden. Allerdings gibt es auch einige wenige Top-Winzer. Wie im AOP Languedoc entwickeln sich immer mehr Unterappellationen, die allerdings nicht die Rechte einer eigenen AOP besitzen, ausser Boutenac. Von Carcassonne über die ehemalige Insel Leucate zu den Ausläufern der Pyrenäen bis zur Montagne Noire bildet die Corbières ein grosses Viereck. Es ist eines der Gebiete mit den grössten geologischen Unterschieden. Ein Grossteil der Region Corbières ist sehr rau und wild. Deshalb ist diese Region auch als der wilde Westen im Languedoc bekannt. Es gibt nur wenige Strassen und Städte. Mit grosser Wahrscheinlichkeit leben mehr Wildschweine in diesem Gebiet als Menschen. Corbières sind bodenständige, körperreiche Weine mit dem typischen Charakter dieser Region. Vielfach dominiert die Traubensorte Carignan. Typisch für die Weine aus dem Corbières ist die Garrigue-Aromatik. Ein dezent wahrnehmbarer Geschmack nach Wildkräutern, Rosmarin, Lavendel, Lorbeer, Thymian…