Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Passt zu

Grilladen

Rotes Fleisch

Weisses Fleisch

MB Rating

93

Château Moulin du Cadet

Château Moulin du Cadet

Normaler Preis SFr. 39.50
Normaler Preis SFr. 0.00 Verkaufspreis SFr. 39.50
Sale Ausverkauft
Versand wird beim Checkout berechnet
Grösse
Jahrgang

Sorten: Merlot

Anbaugebiet: Bordeaux

Erzeuger: Château Moulin du Cadet

Lagerfähigkeit: 15 - 20 Jahre

Weinstil: Bordeaux Rotwein

Herstellung: Der Wein wird in Edelstahltanks und 500-Liter Holzfässern spontan vergoren, ohne Zusatz von Hefen oder Enzymen. Er reift für 16 Monate in neuen Barriquefässern, die regelmässig gerührt werden, um die Hefe in Kontakt mit dem Wein zu halten. Der Wein wird nicht filtriert oder geschönt, um seine natürliche Ausdruckskraft zu bewahren.

Degustation: Der Wein zeigt Noten von roten Früchten, Gewürzen, Lakritz und Vanille. Er hat eine samtige Textur, eine schöne Struktur, eine feine Säure und einen hervoragenden Abgang.

Wie schmeckt dieser Wein?
leicht
kräftig
weich
säurehaltig
trocken
süss
fein
tanninhaltig
Vollständige Details anzeigen

Château Moulin du Cadet

Château Moulin du Cadet ist ein kleines, aber renommiertes Weingut in der Appellation Saint-Émilion Grand Cru Classé in der Region Bordeaux in Frankreich. Es gehört der Familie Lefevre, die auch die Weingüter Château Sansonnet und Château Soutard Cadet besitzt. Die Tochter Marie Lefevre ist für den Weinbau und die Kellerarbeit verantwortlich, während sie von dem Biodynamiker Alain Moueix beraten wird. Das Weingut umfasst 2,85 Hektar Rebfläche, die ausschließlich mit Merlot bepflanzt sind. Die Reben sind im Durchschnitt 35 Jahre alt und wachsen auf einem Terroir aus Kalkstein, Ton und Sand. Die Erträge sind sehr niedrig, um die Qualität und Konzentration der Trauben zu erhöhen. Die Lese erfolgt manuell und die Trauben werden sorgfältig sortiert. Der Wein wird in Edelstahltanks und 500-Liter-Holzfässern spontan vergoren, ohne Zusatz von Hefen oder Enzymen. Er reift 16 Monate in neuen französischen Eichenfässern, die regelmäßig gerührt werden, um die Hefe in Kontakt mit dem Wein zu halten. Der Wein wird nicht filtriert oder geschönt, um seine natürliche Ausdruckskraft zu bewahren.

AOP Saint-Émilion

Die Region Saint Émilion ist Teil des Weinbaugebiets Bordeaux und liegt auf dem rechten Ufer der Dordogne. Die Region ist bekannt für ihre hochwertigen und vielfältigen Weine, die aus verschiedenen Rebsorten wie Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon und anderen erzeugt werden. Die Weine müssen strenge Qualitätskriterien erfüllen, wie zum Beispiel die Pflanzdichte, den Ertrag, die zugelassenen Rebsorten und die offizielle Verkostung. AOP Saint Emilion umfasst mehrere Unterregionen und Appellationen, die sich in ihren klimatischen und geologischen Bedingungen unterscheiden. Zu den bekanntesten gehören Saint Emilion Grand Cru, Saint Emilion Grand Cru Classé und Saint Emilion Premier Grand Cru Classé, die jeweils eine eigene Klassifikation haben. Die Region Saint Emilion hat eine lange Geschichte des Weinbaus, die bis in die römische Zeit zurückreicht. Die Stadt Saint Emilion wurde im 8. Jahrhundert von einem Eremiten gleichen Namens gegründet und war eine wichtige Etappe für Pilger auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela. Die Stadt und ihre Umgebung sind seit 1999 als Weltkulturerbe der UNESCO anerkannt. Heute ist Saint Emilion eine der renommiertesten und beliebtesten Weinregionen der Welt, die jährlich etwa 51.000 Hektoliter Wein produziert.