Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Passt zu

rotes Fleisch

weisses Fleisch

Grilladen

vegetarische Gerichte

Vincent Baumet Rochegude

Vincent Baumet Rochegude

Normaler Preis SFr. 19.20
Normaler Preis SFr. 0.00 Verkaufspreis SFr. 19.20
Sale Ausverkauft
Versand wird beim Checkout berechnet
Grösse
Jahrgang

Sorten: Syrah, Grenache, Mourvèdre

Anbaugebiet: AOP Côtes-du-Rhône

Erzeuger: Vincent Baumet

Lagerfähigkeit: 7 - 9 Jahre

Weinstil: Côte du Rhône Rotwein

Herstellung
Die Trauben werden von Hand geerntet. Es wird keine Hefe zugefügt. Die Trauben fermentieren lediglich mit den Eigenhefen. Der Wein wird mit der Kohlensäuremaischung vergoren. Dieses Verfahren bringt ihm eine sehr kräftige Fruchtnote.

Degustation
Intensives Rubinrot. Man nimmt Aromen von Brombeeren, Grenadine, frischen Trauben und etwas Garrigue-Kräutern wahr. Der Wein ist komplex kraftvoll, charakterstark mit Aromen von schwarzen und roten Früchten. Die Tannine sind wunderschön eingebunden der Abgang ist lang und intensiv. Ein schöner, kräftiger Wein.
Wie schmeckt dieser Wein?
leicht
kräftig
weich
säurehaltig
trocken
süss
fein
tanninhaltig
Vollständige Details anzeigen

Côtes du Rhône

Vinvent Baumet ist ein Weingut in der Region Côtes du Rhône im Südosten Frankreichs. Das Weingut wurde 2009 von Vincent Baumet gegründet, der aus einer Winzerfamilie stammt und zuvor als Önologe in verschiedenen Regionen Frankreichs gearbeitet hat. Das Weingut verfügt über 10 Hektar Rebfläche, die sich auf die Gemeinden Rochegude und Lagarde-Paréol verteilen. Die Weinberge liegen auf den Hügeln des Massif d'Uchaux, einem Gebiet mit einem besonderen Terroir, das seit 2005 den Status einer eigenen Appellation Côtes du Rhône-Village hat. Das Klima ist mediterran, mit heissen Sommern und milden Wintern. Die Böden sind kalkhaltig und steinig, was den Weinen eine gute Mineralität verleiht. Das Weingut arbeitet nach biologischen Prinzipien und verzichtet auf den Einsatz von Pestiziden oder Herbiziden. Die Trauben werden von Hand gelesen und sortiert. Die Vinifikation erfolgt traditionell, mit einer langen Maischegärung und einem Ausbau in Edelstahltanks oder Eichenfässern. Das Weingut produziert hauptsächlich Rotweine aus den typischen Rebsorten der Region, wie Grenache, Syrah und Mourvèdre. Die Weine sind fruchtig, würzig, harmonisch und ausdruckstarkt. Sie haben Aromen von roten und schwarzen Früchten, Blumen, Kräutern und Gewürzen.

Côtes du Rhône

Côtes du Rhône ist eine Weinregion im Südosten Frankreichs, die sich entlang des Flusses Rhône erstreckt. Die Region ist Teil des Weinbaugebiets Rhône, das in zwei Abschnitte unterteilt ist: die nördliche Rhône (Côtes du Rhône septentrional) und die südliche Rhône (Côtes du Rhône méridional). Die regionale Appellation Côtes du Rhône umfasst 171 Gemeinden in den sechs Départements Ardèche, Bouches du Rhône, Drôme, Gard, Loire und Vaucluse. Die Weinberge bedecken rund 42.000 Hektar Rebfläche und profitieren von einem mediterranen Klima mit heissen Sommern, trockenen sonnigen Herbsten und milden Wintern. Die Böden sind vielfältig und bestehen aus Kalkstein, Kies, Sand, Ton oder Schiefer. Die Region produziert hauptsächlich Rotweine (zu über 90%), aber auch Rosé- und Weissweine. Die Weine sind meist Verschnitte (Cuvées) verschiedener Rebsorten, die typisch für die Region sind. Die wichtigsten Rotweinsorten sind Grenache Noir, Syrah, Mourvèdre, Carignan Noir und Cinsaut. Die wichtigsten Weissweinsorten sind Grenache Blanc, Clairette, Marsanne, Roussanne und Viognier. Die Weine der Appellation Côtes du Rhône sind fruchtig, würzig, harmonisch und zugänglich. Sie haben Aromen von roten und schwarzen Früchten, Blumen, Kräutern und Gewürzen. Die Appellation Côtes du Rhône hat eine höhere Qualitätsstufe namens Côtes du Rhône-Villages, die strengere Bestimmungen hat, wie zum Beispiel niedrigere Höchsterträge oder höhere Mindestalkoholgehalte. Von den 105 Gemeinden dürfen 20 den Gemeindenamen auf dem Etikett angeben. Die höchste Qualitätsstufe bilden die 16 Crus des Côtes du Rhône, die eigene Appellationen mit eigenem Charakter und Stil haben. Zu den bekanntesten Crus gehören Châteauneuf-du-Pape, Gigondas, Hermitage oder Côte-Rôtie.