Passer aux informations produits
1 de 1

Passt zu

rotes Fleisch

Braten

Eintöpfe

Grilladen

Château Guilhem Clos du Blason

Château Guilhem Clos du Blason

Prix habituel SFr. 47.80
Prix habituel SFr. 0.00 Prix promotionnel SFr. 47.80
En vente Épuisé
Frais d'expédition calculés à l'étape de paiement.
Grösse
Jahrgang

Sorten: Merlot, Cabernet Franc

Anbaugebiet: Languedoc, AOP Malepère

Erzeuger: Château Guilhem

Lagerfähigkeit: 9 - 12 Jahre

Weinstil: Roussillon Rotwein

Dégustation
Un excellent vin qui allie parfaitement puissance et élégance. Des arômes de fruits noirs très mûrs, de cuir et un peu de cacao dominent le nez. En bouche, il est flatteur et très complexe avec des tanins fins mais présents. Un vin qui a un long potentiel de garde. Il ne développera tout son potentiel que dans quelques années – cela vaut la peine de conserver ce vin unique pendant un certain temps.
Wie schmeckt dieser Wein?
leicht
kräftig
weich
säurehaltig
trocken
süss
fein
tanninhaltig
Afficher tous les détails

Château Guilhem, Malpère

Seit 6 Generationen gehört das Château Guilhem der Familie Gourdou. Es liegt im Herzen des kleinen Dorfes Malviès, unweit von Carcassonne, mit herrlichem Blick auf die Pyrenäen. Bertrand Gourdou leitet heute dieses beachtliche Weingut. Mit viel Herzblut und Engagement stellt er beste Weine in der noch unbekannten Region Malpère her. Erbaut wurde das Schloss Ende des 18. Jahrhunderts. Seit jeher wird es von Reben umrahmt. Das Gut erstreckt sich heute über 25 Hektaren. Die Böden, auf welchen vorwiegend die Rebsorten Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Malbec und Sauvignon Blanc gedeihen, sind steinig, sehr kalkhaltig und gegen Südwesten gerichtet. Es ist bekannt, dass die Rebberge von Château Guilhem zu den besten des ganzen Gebietes A.O.C. Malpère gehören.

AOP Malpère

Weinherstellung: 70% Rotwein, 30% Roséwein. Traubensorten für Rosé- und Rotweine: Merlot, Cot (Malbec), Cabernet-Franc, Cabernet-Sauvignon, Grenache und Cinsault. Das Anbaugebiet Malpère ist die westlichste Appellation des Languedoc und liegt im atlantischen Korridor. Somit ist das atlantische Klima präsenter als das mediterrane, was dazu führt, dass hier vorwiegend die Traubensorten Cabernet-Franc, Cabernet-Sauvignon, Cot (Malbec) und Merlot angebaut werden. Ein kühleres Klima als im restlichen Languedoc führt dazu, dass die Weine kerniger, weniger alkoholisch und von der Gesamtstilistik her viel mehr an die Nachbarn aus Bordeaux erinnern, als an die Weine aus dem Languedoc. Malpère steht für leichtere Weine von grosser Qualität mit langem Lagerpotenzial.